• slider1.jpg
Menü

Kinder- und Jugendfußballstiftung unterstützt FF USV Jena e.V.

Kinder- und Jugendfußballstiftung unterstützt FF USV Jena e.V.

Bericht Gütersloher Hallenmasters

08. - 10.01.2016

Kurz nach dem Jahreswechsel nutzten die B-Juniorinnen des FF USV Jena die Möglichkeit für ein Kurztrainingslager im Rahmen des 3-tägigen hochkarätig besetzten Hallenmasters in Gütersloh. Bereits am Freitag, dem 08.01.2016 erfolgte die Anreise nach Gütersloh, da bereits am  selben Abend die große Eröffnung sowie die ersten Spiele des Turniers auf dem Plan standen.

Nachdem zunächst als Übernachtungsmöglichkeit das Klassenzimmer bezogen wurde, schienen die Reisestrapazen im ersten Gruppenspiel noch in den Knochen zu stecken: Die U 17 des FF USV Jena musste sich der Mannschaft aus Bochum leider mit 2:5 geschlagen geben.

Am nächsten Morgen war das Team jedoch im Turnier angekommen und so folgten zwei souveräne 4:0-Siege in den ausstehenden Vorrundenspielen gegen Spexard und Essen.

Infolge der erfolgreichen Qualifikation für die A-Hauptrunde ging es in der Gruppe nun gegen Bayer 04 Leverkusen (2:3), Turbine Potsdam (1:2), TSV Bemerkte (5:0) und VfL Wolfsburg (3:1). Durch zwei Siege und Schützenhilfe von Wolfsburg sowie Leverkusen qualifizierte sich die Mannschaft für das Halbfinale. In diesem musste man den Gastgeberinnen und späterem Turniersieger vom FSV Gütersloh 2009 den Vortritt lassen. Im kleinen Finale gegen Ajax Amsterdam entschied beim 0:1 ein einziger Treffer und erneut ging der Gegner als Sieger vom Parkett. Die Mannschaft aus Holland konnte somit noch auf das Podest springen und die U17 des FF USV Jena belegt von insgesamt 20 Mannschaft einen hervorragenden 4. Platz.

Am gesamten Wochenende hinterließ die Mannschaft von Cheftrainerin Anne Pochert einen ausgezeichneten Eindruck und repräsentierte den Verein sowie das Nachwuchsleistungszentrum erstklassig. Nicht nur auf dem Parkett, sondern auch abseits des Platzes trat das Team als eine Einheit auf und konnte sich bei kleineren und größeren Teambuildingaktivitäten weiter beweisen. Während am Samstag eine Taktikschulung sowie ein Spieleabend auf dem Programm standen, konnte die Mannschaft am Sonntag-Nachmittag bei einer kleinen Stadt-Rallye das Wochenende ausklingen lassen, ehe am frühen Abend des 10.01.2016 die Heimreise nach Jena angetreten wurde.

Der FF USV Jena bedankt sich bei der Kinder– und Jugendfußballstiftung Jena für die Unterstützung für dieses Kurztrainingslagers.

Weitere Informationen
  • Datum: Freitag, 08 Januar 2016
Menü
nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok