• slider1.jpg
Menü

Stiftung unterstützt Trainingslager der B- Juniorinnen des FF USV Jena e.V.

24.07.2016 - 27.07.2016

Stiftung unterstützt Trainingslager der B- Juniorinnen des FF USV Jena e.V.

Auch in diesem Jahr weilten die B-Juniorinnen des FF USV Jena in Thüringer Gefilden. Die Landessportschule Bad Blankenburg bot absolut optimale Bedingungen für intensive Trainingseinheiten, theoretische Schulungen und jede Menge Teambuilding.

Sechs Wochen vor dem Start der B-Juniorinnen-Bundesliga der Staffel Nord/Nordost galt es Kräfte zu bündeln, die Neuankömmlinge in den Kader zu integrieren und an grundlegenden Details zu arbeiten. Die Spielerinnen sowie das Trainer- und Betreuerteam um Anne Pochert (Chef-Trainerin), Dr. Michael Zahn (Co-Trainer), Klara Muhle (Co-Trainerin), Cindy Richter (sportpsychologische Betreuung) und Manual Ott (Torwarttrainer) absolvierten zweimal täglich auf Platz 1 der Landessportschule Bad Blankenburg Trainingseinheiten mit den Schwerpunkten „Spielaufbau“, „Spielsysteme“ und „Angriffspressing“.

Ergänzt wurden diese praktischen Einheiten mit theoretischen Inhalten. Hier standen die sportpsychologische Arbeit, sowie die Themen „Medienrichtlinien“ und „Taktik“ im Vordergrund. Die Abende waren vordergründig dem Kennenlernen und freudvollen Inhalten vorbehalten.

Das Testspiel zum Abschluss des sehr intensiven Trainingslagers gegen die C Junioren des FC Saalfeld endete mit 2:5 für die Jungen und gab jede Menge Aufschlüsse für die weitere Arbeit. Insgesamt zeigte sich Trainerin Anne Pochert sehr zufrieden: „Wir haben in dieser Saison vom Alter her eine sehr junge Mannschaft im Rennen um die vorderen Plätze in der B Juniorinnen Bundesliga. Die Motivation und das Engagement sind nach den wenigen Tagen schon zu loben. Die Qualität des Kaders ist hoch. Immerhin haben wir fünf Spielerinnen, die bereits für den DFB in diversen U-Nationalmannschaften gespielt haben und weitere vier Mädchen, die zu diversen Sichtungs- und Kaderlehrgängen geladen wurden“.

Abschließend bedankt sich der FF USV Jena bei der Landessportschule Bad Blankenburg für die optimalen Bedingen und bei den U15 Junioren des FC Saalfeld für das Testspiel. Ein besonderer Dank geht an die Jenaer Kinder- und Jugendfußball Stiftung für die verlässliche finanzielle Unterstützung.

Jena, den 31.07.2016
Dr. Michael Zahn

Weitere Informationen
  • Datum: Sonntag, 24 Juli 2016
Menü
nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.