• slider1.jpg
Menü

Stiftung unterstützt 4-tägiges Trainingslager

der A + B Junioren des SV Jena Zwätzen e.V.

Stiftung unterstützt 4-tägiges Trainingslager

Um sich optimal auf die kommenden Aufgaben der neuen Saison vorzubereiten, absolvierten die A- und B-Junioren des SV Jena-Zwätzen in den Sommerferien ein viertägiges Trainingslager vom 26.07.- 29.07.2018. Neben den üblichen Trainingseinheiten sollte dabei auch der Mannschaftsgeist gestärkt werden.

Es waren schweißtreibende Tage auf dem Sportplatz in Zwätzen. Im Vordergrund standen Spielformen zu verschiedenen Spielsystemen und natürlich auch stark läuferisch geprägte Einheiten. Im Testspiel gegen den Hohenölsener SV konnten Zwätzens A- und B-Junioren zwischenzeitlich das Gelernte schnell umsetzen und gewannen das Spiel mit 4:0 (1:0). Dabei war allerdings noch viel Luft nach oben zu erkennen.

Den Spielern war tagsüber die Anstrengung buchstäblich ins Gesicht geschrieben. Aber bei all der Quälerei sollte auch der Teamgeist gestärkt werden. Der Spaß kam dabei sicher nicht zu kurz, neben einem Kegelabend und einem Ausflug zur nahegelegenen Kartbahn, verfolgten die Juniorenspieler die Testspiele der Ersten Männermannschaft (gegen FC Carl Zeiss Jena II und SV Lobeda 77).

Trotz der Strapazen – Schweiß, Muskelkater, Erschöpfung – war es doch eine gelungen Veranstaltung. Das Nützliche mit dem Schönen verbinden, ist gerade im Mannschaftssport der Schlüssel für den Erfolg der Zukunft.

Der Dank gilt neben den Eltern, Trainern, Helfern und Unterstützern insbesondere der Jenaer Kinder- und Jugendfußball Stiftung, ohne deren finanzielle Unterstützung dies nicht möglich gewesen wäre.

Vielen Dank!

Weitere Informationen
  • Datum: Donnerstag, 26 Juli 2018
Menü
nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.