• slider1.jpg
Menü

Stiftung unterstützt Trainingslager der U 14 des FF USV Jena e.V.

Stiftung unterstützt Trainingslager der U 14 des FF USV Jena e.V.

Auch in diesem Jahr stand zu Beginn der Herbstferien für die Spielerinnen der U14 wieder eine Fahrt ins Trainingslager auf dem Plan. Wie bereits vor zwei Jahren sollte die Reise in die Landessportschule Sachsen-Anhalt in Osterburg führen, die mit ihren Sportanlagen und kurzen Wegen für optimale Bedingungen sorgt.

Die vier Tage standen ganz im Zeichen des Team-Buildings. So besprach man Themen wie gemeinsame Ziele und Werte sowie das „Sprechen einer Sprache“ auf dem Spielfeld. Darüber hinaus erarbeiteten sich die Mädchen anhand kleiner Spiele ein besseres Verständnis davon, warum ein Team so wichtig und dass auch der Umgang untereinander von entscheidender Bedeutung ist.

Natürlich wurde auch auf dem Fußballplatz trainiert. In den fünf Trainingseinheiten lag der Schwerpunkt vor allem auf dem gemeinsamen Agieren als Mannschaft gegen den Ball und dem Lösen von Drucksituationen in der Spieleröffnung. An den Abenden fand man sich dann zu einer lockeren Spielrunde mit Tischtennis und Badminton oder auch zu einem Stabi- und Regenerationsprogramm mit der Blackroll in der Turnhalle zusammen. Zum Abschluss besuchte die Mannschaft am Montagvormittag die Schwimmhalle, in der die Spielerinnen ihre Salto-Künste vom 1-Meter-Brett unter Beweis stellten oder im Whirlpool relaxten und das Trainingslager spaßbetont ausklingen lassen konnten.

Die U14-Juniorinnen des FF USV Jena bedanken sich bei der Fußballstiftung für die Unterstützung eines sehr gelungen Trainingslagers!

Weitere Informationen
  • Datum: Montag, 01 Oktober 2018
Menü
nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok